Dos Maderas shopping

Reifung von Rum mit dem Criadera & Solera-System

Der Reifungsprozess von Dos Maderas ist derselbe, der seit Jahrhunderten Sherry und Brandy in Jerez in Spanien verwandelt, und der seinen Ursprung in dieser Region hat. In diesem traditionellen Criadera & Solera System wird ein Wein oder eine Spirituose während der Reifung allmählich verschnitten, was zu einer unvergleichlichen Vielschichtigkeit und Harmonie führt.

Wie funktioniert das Criadera & Solera System?

Die Methode nutzt eine Konstruktion, die aus Reihen von Fässern besteht – in diesem Fall die gleichen außergewöhnlichen Fässer, die von Williams & Humbert für die Reifung ihrer Sherrys verwendet werden. Dos Maderas reift in Fässern, die entweder für die Reifung von Palo Cortado oder Pedro Ximénez Sherry verwendet wurden und die nahezu 100 Jahre alt sind.  Der jeweilige Sherry, den ein Fass einst beherbergte, hat einen spürbaren Einfluss auf den fertigen Rum.

In dieser Struktur befinden sich die reifsten Rums in der untersten Solera-Stufe, und aus diesen Fässern wird der Rum für die spätere Füllung entnommen. Diese werden anschließend von der darüber liegenden Fassreihe aufgefüllt, und diese wiederum von der darüber liegenden Reihe. Die oberste Reihe wird mit einem Blend aus fünf Jahre alten karibischen Rumsorten aus Guyana und Barbados befüllt.

 

Die Solera-Fässer in der unteren Reihe werden nie ganz geleert. Interessanterweise bedeutet dies, dass jede einzelne Flasche Dos Maderas eine kleine Menge Rum aus der allerersten Charge enthält.

In dieser Struktur befinden sich die reifsten Rums in der untersten Solera-Stufe, und aus diesen Fässern wird der Rum für die spätere Füllung entnommen. Diese werden anschließend von der darüber liegenden Fassreihe aufgefüllt, und diese wiederum von der darüber liegenden Reihe. Die oberste Reihe wird mit einem Blend aus fünf Jahre alten karibischen Rumsorten aus Guyana und Barbados befüllt.

 

Die Solera-Fässer in der unteren Reihe werden nie ganz geleert. Interessanterweise bedeutet dies, dass jede einzelne Flasche Dos Maderas eine kleine Menge Rum aus der allerersten Charge enthält.

In dieser Struktur befinden sich die reifsten Rums in der untersten Solera-Stufe, und aus diesen Fässern wird der Rum für die spätere Füllung entnommen. Diese werden anschließend von der darüber liegenden Fassreihe aufgefüllt, und diese wiederum von der darüber liegenden Reihe. Die oberste Reihe wird mit einem Blend aus fünf Jahre alten karibischen Rumsorten aus Guyana und Barbados befüllt.

 

Die Solera-Fässer in der unteren Reihe werden nie ganz geleert. Interessanterweise bedeutet dies, dass jede einzelne Flasche Dos Maderas eine kleine Menge Rum aus der allerersten Charge enthält.

Während diese Criadera- und Solera-Reifungsmethode entscheidend für den endgültigen Charakter von Dos Maderas ist, gibt es eine Vielzahl anderer Faktoren, die einzigartig für die Reifung in Spanien sind und diese Rums zu den außergewöhnlichen Rums machen, die sie sind. Das Klima der Region und das Mikroklima der Bodega spielen eine wichtige Rolle, ähnlich wie das Klima in der Karibik einen bedeutenden Einfluss hat. Die einzigartige Architektur der Bodega von Williams & Humbert trägt dazu bei und verleiht Dos Maderas eine ganz besondere Note. Ein weiterer klimatischer Aspekt sind die charakteristischen Winde, die durch das westliche Mittelmeer wehen – der Levante und der Poniente.

 

Während diese Criadera- und Solera-Reifungsmethode entscheidend für den endgültigen Charakter von Dos Maderas ist, gibt es eine Vielzahl anderer Faktoren, die einzigartig für die Reifung in Spanien sind und diese Rums zu den außergewöhnlichen Rums machen, die sie sind. Das Klima der Region und das Mikroklima der Bodega spielen eine wichtige Rolle, ähnlich wie das Klima in der Karibik einen bedeutenden Einfluss hat. Die einzigartige Architektur der Bodega von Williams & Humbert trägt dazu bei und verleiht Dos Maderas eine ganz besondere Note. Ein weiterer klimatischer Aspekt sind die charakteristischen Winde, die durch das westliche Mittelmeer wehen – der Levante und der Poniente.

 

Der letzte Einfluss auf den Geschmack von Dos Maderas kommt kurz vor der Abfüllung, wenn Master Blender Paola Medina entscheidet, wann die Rums fertig sind, sie aus der untersten Ebene der Fässer holt und sie dann fachmännisch miteinander mischt.

Der letzte Einfluss auf den Geschmack von Dos Maderas kommt kurz vor der Abfüllung, wenn Master Blender Paola Medina entscheidet, wann die Rums fertig sind, sie aus der untersten Ebene der Fässer holt und sie dann fachmännisch miteinander mischt.

Der letzte Einfluss auf den Geschmack von Dos Maderas kommt kurz vor der Abfüllung, wenn Master Blender Paola Medina entscheidet, wann die Rums fertig sind, sie aus der untersten Ebene der Fässer holt und sie dann fachmännisch miteinander mischt.

Palo Cortado
Die Reifung des Rums mit Palo Cortado Sherry

Palo Cortado ist ein geschätzter und geheimnisvoller Sherry, der das Beste aus den verschiedenen Stilen der Weine von Jerez vereint. 

Dieser Sherry-Stil entsteht, wenn ein Wein, der eigentlich ein zarter Fino werden sollte, stattdessen Merkmale der stärker oxidierten Sorten wie Amontillado oder Oloroso zeigt. Genauer gesagt, der Hefefilm oder Flor, der für die Reifung von Sherrys und insbesondere von leichteren Sorten so typisch ist, weicht, um dem Palo Cortado eine oxidative Reifung zu ermöglichen. Um diese Fässer zu markieren, zeichnet der Kellermeister einen gekreuzten Strich (einen Palo Cortado) auf das Fass. 

Für den außergewöhnlichen Williams & Humbert Dos Cortados 20 Años werden Korrekturen in Form von zugesetztem Alkohol mit zusätzlichen Kreidestrichen, sogenannten dos cortados, markiert.

In den Fässern, in denen dieser Sherry 20 Jahre gelagert wurde, reifen Dos Maderas 5+3, Dos Maderas 5+5 und Dos Maderas Selección, die dem Sherry seinen ausdrucksstarken und intensiven Charakter mit Noten von Trockenfrüchten und einem hellen, herben Geschmack verleihen.

Pedro Ximénez
In Pedro Ximénez-Fässern gereifter Rum

Pedro Ximénez ist die süßeste Art von Sherry. Dieser dunkle Wein wird aus Pedro Ximénez-Trauben hergestellt, die nach der Ernte von der andalusischen Sonne in Rosinen verwandelt werden. Während dieser üppige, reiche Wein reift, entwickelt er noch vielschichtigere und elegantere Aromen.


Wie die Fässer, in denen der Palo Cortado reift, sind auch die Pedro Ximénez-Fässer bei Whiskyherstellern auf der ganzen Welt sehr begehrt, um ihren Spirituosen reiche, süße Trockenfruchtnoten zu verleihen. 


Williams & Humbert verwenden nur ihre feinsten Pedro Ximénez Fässer für die Criadera & Solera Reifung von Dos Maderas. Diese enthielten zuvor den Don Guido Pedro Ximénez der Bodega, benannt nach dem Sohn des Williams & Humbert Gründers Alexander Williams. Don Guido wurde in Jerez geboren, behielt aber die Bräuche und Traditionen seiner englischen Vorfahren bei. 

 

Nach seiner Rückkehr aus dem Ersten Weltkrieg arbeitete er in der britischen Botschaft, bevor er wieder in das Familienunternehmen einstieg, und war bis zu seinem Tod im Jahr 1959 auch britischer Vize-Konsul.

 

Nach 20 Jahren Reifung dieses reichhaltigen Pedro Ximénez-Sherrys ist es keine Überraschung, dass diese Fässer reich an Aromen von Rosinen und Feigen sind, die sie an die in ihnen gereiften Rumsorten weitergeben: Dos Maderas 5+5, Selección und Luxus.